Ostkreuz City gGmbH: Kompetenz-/ Einzeltrainings §10 JGG

Angebot
Kompetenz­training/Einzel­training
Träger
Ostkreuz City gGmbH
Sprachen
Deutsch
Englisch
Vietnamesisch
Zielgruppe
Die Zielgruppe sind Junge Menschen im Alter von 14 bis 21 Jahren,
• die sich gewalttätig verhalten
• die bereits straffällig geworden sind
• die ihre Kompetenzen weiterentwickeln wollen
• die in der Familie, in der Schule, der beruflichen Ausbildung oder im öffentlichen Raum schnell aggressiv (re)agieren
• die in einem Einzeltraining besser aufgehoben sind
Konzept
Das Kompetenz-/ Einzeltraining nach dem TESYA-Antigewalttrainingskonzept bietet einen systemisch-lösungsorientierten Ansatz mit Fokus auf Prozessorientierung, sowie der Arbeit mit dem Bezugssystem unter Einnahme einer intersektionalen - genderreflektierten Perspektive auf Gewalthandeln und -erfahrungen.
Angebotsziel
Das TESYA soziale Kompetenztraining richtet sich an Jugendliche/Heranwachsende, die aggressiv auffällig und/oder bereits straffällig geworden sind, für die die Entwicklung individueller Bindungserfahrungen wichtig und somit ein Einzeltraining besonders begründet ist.
Start/Dauer & Ort
Der Start des Trainings ist jederzeit möglich. Das Einzeltraining umfasst 14 Sitzungen, je 90 Minuten.
Besonderheiten
Das Antigewalttraining nach dem TESYA® kann in der Muttersprache der Betroffenen durchgeführt werden. Ambulante Hilfen nach SGB VIII sind als Anschlussmaßnahme möglich.

Kontakt

E-Mail
Telefon
Telefax
030 291 88 57
WWW
Adressen
Sonntagstr. 1
10245 Berlin (Friedrichshain-Kreuzberg)
Haasestr. 2
10245 Berlin (Friedrichshain-Kreuzberg)
Herzbergstr. 128
10365 Berlin (Lichtenberg)