Willkommen

...auf der Übersichtsseite „Ambulante sozialpädagogische Angebote nach dem Jugendgerichtsgesetz (JGG) in Berlin“. Sie bietet ein aktuelles Verzeichnis der berlinweiten Angebote und ermöglicht es, sich rund um das Thema und dessen Schwerpunkte, wie z.B. die Informationsweitergabe, die Hintergründe und vieles mehr zu informieren.

Diese Webseite ist eine Erweiterung zu der Broschüre „Ambulante sozialpädagogische Angebote nach dem Jugendgerichtsgesetz (JGG)“ der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie sowie der Clearingstelle – Netzwerke zur Prävention von Kinder- und Jugenddelinquenz der Stiftung SPI. Die Informationen richten sich an alle Berufsgruppen und interessierten Personen, die auf der Suche nach einem spezifischen ambulanten sozialpädagogischen Angebot in Berlin sind.

Sie möchten schnell das passende Angebot finden? Dann starten Sie die Suche direkt.


Wissenswertes

Berliner Qualitätsstandards

In Berlin gibt es eine Vielzahl an sozialpädagogischen Angeboten. Um eine einheitliche und fachgerechte Umsetzung gewährleisten zu können, gibt es neben den Leistungsbeschreibungen auch die sogenannten Berliner Qualitätsstandards. Eine ausführliche Beschreibung finden Sie unter Kurz erklärt.

Das Volle Programm

Die Broschüre zur Webseite

Kompakt, praktisch und in zweifacher Ausführung

Diese Broschüre ist in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und dem Land Berlin entstanden. Sie umfasst 56 Seiten Informationen rund um das Thema ambulante sozialpädagogische Angebote nach dem Jugend­gerichts­gesetz. Sie lädt zum Schmökern und schnellen Nachschlagen der Grundsätze ein und gibt hilfreiche Tipps, um sich in der Hilfelandschaft zurecht zu finden. Sie ist in digitaler Form als PDF erhältlich oder als handliche Broschüre über die Stiftung SPI kostenlos zu beziehen.